HUNDROSE

INCI: Rosa canina flower extract 

Was ist Rosa canina flower extract oder was ist Rosa canina Blütenextrakt ?

Heckenrose, oder Rosa canina ist eine Kletterpflanze und eine Wildrosenart. Es stammt aus Westasien, der nordwestlichen Region Afrikas und Europa. Sie trägt weiße bis hellrosa kleine Blüten. Die Früchte dieser Pflanze, die Hagebutten genannt werden, werden seit vielen Jahren als Nahrung und Medizin verwendet. Die Heckenrosefrüchte enthalten viele Wirkstoffe wie Vitamin C, Zucker, Pektin, Flavonoide, Phenolsäuren, Aminosäuren, ätherisches Öl und organische Säuren. Es ist jedoch bekannt für seinen hohen Phenolsäuregehalt. Die Samen sind auch reich an Ölen und Mineralstoffen wie Linolensäure, Ölsäure, Palmitinsäure, Stearinsäure und Arachidonsäure.

Nutzen:

Heckenrose-Fruchtextrakt wird wegen seiner antioxidativen Eigenschaften verwendet, da er, wie bereits erwähnt, einen hohen Phenolsäuregehalt aufweist, der ein Antioxidans ist. Es ist der Grund, warum, wenn es auf der Haut verwendet wird, tief in die Haut eindringt und die Haut vor allen laufenden Schäden schützt, sei es durch freie Radikale oder Schadstoffe. Unbehandelte Schäden können zu vorzeitiger Alterung der Haut mit feinen Linien und Falten führen. Der Antioxidantiengehalt dieses Extrakts kann also dazu führen, dass die Haut besser aussieht und sich besser anfühlt. Es enthält auch viele Fettsäuren, die für die Haut essentiell sind, aber mit zunehmendem Alter allmählich abnehmen. Beim Auftragen wird die Haut durch die enthaltenen Fettsäuren genährt, und jede Trockenheit der Haut kann leicht geheilt werden. Außerdem hilft es bei der Reinigung der Haut, indem es die abgestorbene Hautzellschicht löst, die sich auf der Oberseite oder der epidermalen Schicht der Haut anlagert und die leicht mit leichter Schrubbewirkung entfernt werden kann. Außerdem sorgt es für einen gleichmäßigen Hautton. Der Blüten-Extrakt pflegt und erfrischt die Haut und bringt ihr natürliches Strahlen zurück. Es wird in Körperpflege-, Hautpflege- und Haarpflegeprodukten verwendet.

Literaturverzeichnis
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3668991/

Settings