Glycerinmonostearat

INCI: Glyceryl stearate

Was ist Glyceryl stearate oder was ist Glycerinstearat?

Glycerinmonostearat/Glycerinmonostearat/Glycerinmonostearat, in kürzerer Form als GMS, ist ein geruchloses, weißes, flockiges, süßes Geschmackspulver. In unserem Körper wird GMS als Abbauprodukt des Enzyms Pankreaslipase gefunden. Es ist jedoch keine wichtige Quelle in Bezug auf die Funktion von Haut oder Körper. Für kommerzielle Zwecke wird es aus Triglyceriden aus tierischen oder pflanzlichen Fetten und Glycerin über eine Glycerolysereaktion synthetisiert. 

Nutzen:

Aufgrund seiner Struktur hat es viele verschiedene Funktionsgruppen, die das Mischen oder Mischen verschiedener Inhaltsstoffe erleichtern können. Mehr Gruppen akzeptabler ist es für Formulierungen, da es verschiedene Arten von Bindungen im Produkt anbieten kann. Ein solches Produkt ist ziemlich stabil gegenüber Umweltveränderungen. Hier mischt GMS auch die Öl- und Wasserquelle. Deshalb wird es in vielen Eisrezepten verwendet. Es ist ein Emulgator und Antibackmittel. Wenn es mit Wasser gemischt wird, quillt es deutlich auf, diese Eigenschaft ist besonders nützlich bei jeder Zubereitung zur Erhöhung der Masse. So wird es auch als Verdickungsmittel verwendet. Es hat eine spezifische Qualität der Trübung, wenn es in einem Produkt verwendet wird, es kann helfen, den besonderen Farbton des Pigments hervorzuheben und die unpassenden Farben zu maskieren, um das Produkt auffälliger aussehen zu lassen. Bei der Verwendung in trockenen Formulierungen wie Pulvern bildet es eine Art Beschichtung um das Pulver herum und lässt es frei fließen. Es ist auch hautberuhigend; es spendet der Haut Feuchtigkeit, indem es einen Feuchtigkeitseffekt bewirkt.  Daher ist es besonders nützlich für Hautprodukte.  Es wird in Haut- und Körperpflegeprodukten eingesetzt. 

Settings