EUPHRASIA OFFICINALIS

INCI: Euphrasia officinalis

Was ist Euphrasia officinalis?

Euphrasia officinalis, auch bekannt als "Augentrost", ist ein Augenheilkraut, das ebenfalls nach alten Erkenntnissen hergestellt wird. Sie ist in ganz Europa und in den gemäßigten Regionen Asiens zu finden. Es enthält Iridoidglykoside wie Aucubin, Catalpol, Luprosid, Euphrosid, Eurostosid, Geniposid, Lignane, Tannine und Phenolsäuren wie Gallussäure, Ferulasäure und Kaffeesäure. 

Nutzen:

Polyphenolsäuren, Tannine, alle wirken entzündungshemmend, so dass, wenn diese Inhaltsstoffe auf das Auge aufgetragen werden, sie eine kühlende und entzündungshemmende Wirkung haben. Es ist auch hilfreich bei der Behandlung von dunklen Augenringen und Schwellungen um das Auge herum. Dies geschieht jedoch in der Regel nach ärztlichem Rat. Es löst auch bei der Anwendung auf dem Gesicht die abgestorbenen Hautzellen, Ablagerungen und Bakterien, die auf den abgestorbenen Hautzellen verweilen, durch reinigende Wirkung und klärt die Gesichtshaut. Es pflegt auch die Haut, es bildet eine dünne Schicht auf der oberen Hautschicht, die die Feuchtigkeit intakt hält und somit keinen Trockeneffekt auf der Haut hat. Es wird unter Augencremes und Seren verwendet.

Literaturverzeichnis
https://books.google.co.in/books?id=LxRBDwAAQBAJ&pg=PA326&lpg=PA326&dq=euphrasia+officinalis+pharmacognosy&source=bl&ots=i51ifNUgJM&sig=ACfU3U2CJa2H7RhbuclNZAX5qIC3memnTg&hl=en&sa=X&ved=2ahUKEwju5sja0YzjAhUVb30KHSG5B18Q6AEwEHoECAgQAQ#v=onepage&q=euphrasia%20officinalis%20pharmacognosy&f=false

Settings