MÄDESÜß-EXTRAKT

INCI: Spiraea ulmaria extract

Was ist Spiraea ulmaria extract oder was ist Spiraea ulmaria-Extrakt?

Mädesüß-Extrakte aus dem mehrjährigen Kraut Spiraea ulmaria. Es wächst meist auf feuchten Wiesen und in feuchten Wäldern. Sie ist in den meisten Teilen Europas und Westasiens zu finden. Sie hat zarte, cremeweiße Blüten in einer Traube mit einem süßen Geruch. Die ganze Pflanze hat einen angenehmen Geschmack und ein angenehmes Aroma. Sie wird auch als Streukraut bezeichnet. Mädesüß-Extrakt wird aus den Blättern oder Blüten der Pflanze gewonnen. Er enthält Salicylatderivate, Tannine, Flavonole, Heparin, Schleim, Kohlenhydrate, Ascorbinsäure, Mineralien und Zucker.

Nutzen:

Wie bereits erwähnt, enthält es Salicylat-Derivate, die eng mit Aspirin verwandt sind. Dieses Molekül verleiht dem Extrakt seine entzündungshemmenden Eigenschaften. Es reduziert die Schwellung als Folge einer Art von Allergenen, Schadstoffen oder Pollen. Die im Extrakt enthaltenen Tannine haben adstringierende Eigenschaften. Es entfernt die abgestorbenen Hautzellen, Bakterien und Schmutz, die an der Haut haften, indem es sich mit ihrem Protein löst und verbindet. Es hilft bei der Reinigung der Haut, verengt die Poren und verleiht der Haut ein strafferes Aussehen. Es hat antioxidative Eigenschaften; es schützt die Haut vor freien Radikalen, die in der Umwelt vorkommen. Es reduziert auch die Schäden an den Hautzellen und verjüngt die Haut. Es wird in Formulierungen von Hautpflege-, Haarpflege-, Gesichtsreinigungs- und Körperpflegeprodukten verwendet.

Settings