JAPANISCHES WACHSEN

INCI:Rhus succedanea fruit wax / synthetic japan wax / hydrogenated japan wax

Was ist Rhus succedanea fruit wax / synthetic japan wax / hydrogenated japan wax oder was ist Rhus succedanea Fruchtwachs / synthetisches Japanwachs / hydriertes Japanwachs?

Japanwachs ist ein Wachs, das aus dem Beerenkern des in Japan heimischen Sumachbaums (wissenschaftlicher Name: Rhus succedanea) gewonnen wird. Er ist hellcremefarben und hart, spröde in der Textur. Es hat den Vorteil eines niedrigen Schmelzpunktes. Es enthält verschiedene Fettsäuren wie Stearinsäure, Palmitinsäure und Heneicosylsäure, eine einzigartige C21-Säure.

Nutzen:

Da es sich um ein vergleichsweise weiches Wachs mit niedrigem Schmelzpunkt handelt, gibt es beim Auftragen auf die Haut ein angenehmes Hautgefühl. Es wird in einer Stockformulierung sowie zur Stabilisierung von Emulsionen und Oleogelen verwendet. Es wird auch besonders in Bleistiftformulierungen (für Eyeliner/Lip Liner) verwendet, um ein Brechen der Spitze zu vermeiden. Es wird als Bindemittel, viskositätsregulierendes Mittel, Weichmacher und Emulsionsstabilisator eingesetzt. Es kann verwendet werden, um trockenere pulverförmige Inhaltsstoffe einzubringen und um Make-up-Produkte als Bindemittel herzustellen. Da es von Natur aus fettig ist, kann es zur Steuerung der Viskosität in jedem Produkt verwendet werden. Es kann auch der trockenen Haut Feuchtigkeit zuführen, da es eine gute Menge an Fettsäuren enthält. Es wird in Naturkosmetik, Farbmake-up-Produkten und Körperpflegeanwendungen eingesetzt.

Settings