POLYSILIKON-11

INCI: Polysilicone-11

Was ist Polysilicone-11 oder Polysilikon-11?

Polysilicone -11 ist ein synthetisches, vernetztes Siloxan. Es wird durch die Reaktion von vinylterminiertem Siloxan und Methylhydroxydimethylsiloxan gebildet. In physikalischer Form ist es eine klare, viskose Flüssigkeit.

Einsatz und Nutzen:

Polysilicon-11 dient als Filmbildner in kosmetischen Produkten. Silikone sind einzigartig in ihrer Struktur, da sie Zwischenräume zwischen den Molekülen aufweisen, wodurch sie bei topischer Anwendung einen Film auf der Hautoberfläche bilden können. Dieser Film dient zwei Zwecken: Zum einen können sich die Wassermoleküle an ihm anlagern und sind so für die Haut verfügbar. Zweitens schützt er die Haut, indem er reizende Moleküle nicht durchlässt. Dieser Film schützt die Haut vor dem Austrocknen durch Feuchtigkeitsverlust. Diese Eigenschaft ist besonders hilfreich für trockene bis sehr trockene Haut. Richtig mit Feuchtigkeit versorgte Haut ist unabdingbar für eine gesündere Haut. Denn wenn die Haut trocken ist, kann sie schon bei der kleinsten Menge von Reizstoffen gereizt werden und Rötungen bekommen. Wenn es also in einem Produkt verwendet wird, spendet es Feuchtigkeit und pflegt die Haut. Es ist auch dafür bekannt, dass es Rötungen und Juckreiz der Haut mindert. Es verleiht der Haut ein glattes und seidiges Gefühl. Es wird in Formulierungen von Sonnenschutzmitteln, Make-up, Haar- und Hautpflegeprodukten verwendet.

Hinweis: Die hier enthaltenen Informationen sind in ihrer Verwendung und ihrem Umfang begrenzt. Siehe Bedingungen und Konditionen der Website.

Settings