POLYMETHYLSILSESQUIOXAN

INCI: Polymethylsilsesquioxane

Was ist Polymethylsilsesquioxane oder Polymethylsilsesquioxan?

Polymethylsilsesquioxan ist ein Polymer von Methyltrimethoxysilan, das durch Kondensation und Hydrolyse synthetisiert wird. Es ist ein Silikon mit kugelförmigen, feinen Partikeln. Es ist fein weiß gefärbt, ausgezeichnet wasserabweisend und hat eine einzigartige Eigenschaft des freien Fließens. 

Einsatz und Nutzen:

Polymethylsilsesquioxan dient als Filmbildner, Hautpflegemittel und Anti-Aging-Mittel in einer Vielzahl von kosmetischen Produkten. Als Filmbildner bildet es beim Auftragen auf das Haar oder die Haut eine dünne, schützende Schicht auf der Oberfläche von Haut oder Haar. Diese Schicht bzw. dieser Film lässt kein Wasser durch, so dass der Wasserverlust verringert wird und die Haut einen seidigen und glatten Effekt erhält und gepflegt wird. Diese Eigenschaft ist besonders wirksam bei trockener und empfindlicher Haut. Es ist ein ausgezeichneter Wasserabweiser, was es zu einem nützlichen Bestandteil von Sonnenschutzprodukten macht. Es mindert auch die Auswirkungen der Hautalterung, indem es die Bildung von Falten und feinen Linien auf der Haut reduziert. Ähnlich wie andere Silikone verbessert es das Aussehen, das Gefühl und die Verteilbarkeit jeder Zubereitung. Feuchtigkeit spielt eine wichtige Rolle bei der Hautalterung, da ein Mangel an Feuchtigkeit zu einer Stoffwechselstörung an der Hautoberfläche führen kann, die die Immunität der Haut gegenüber Infektionen verringert. Es wird in Cremes, Lotionen, Gelen, Make-up, Sonnenschutzmitteln, Haut- und Haarpflegeprodukten verwendet.

Hinweis: Die hier enthaltenen Informationen sind in ihrer Verwendung und ihrem Umfang begrenzt. Siehe Bedingungen und Konditionen der Website.

Settings