POLYGLUCURONSÄURE

INCI: Polyglucuronic acid

Was ist Polyglucuronic acid oder Polyglucuronsäure?

Polyglucuronsäure ist ein Polysaccharid, das aus Glucuronsäuremonomeren besteht. Es kommt in vielen natürlichen Gummis wie Arabicum und Xanthan vor. Sie spielt eine wichtige Rolle im Stoffwechsel von Mikroorganismen, Pflanzen und Tieren. Glucuronsäure ist eine metabolisierte Form von Glucose, die häufig in der Leber vorkommt. 

Einsatz und Nutzen:

Polyglucuronsäure ist ein wichtiger Vorläufer für die Synthese von Laminin-5 und Hyaluronsäure. Hyaluronsäure ist ein Feuchtigkeitsspeicher für die Haut, sie erhöht die Wasserbindungskapazität der Haut und hält sie mit Feuchtigkeit versorgt.  Gut mit Feuchtigkeit versorgte Haut ist am wenigsten anfällig für Infektionen und Entzündungen. Außerdem hat Polyglucuronsäure viele chemische Gruppen, die Wassermoleküle anziehen und an sich binden können. Wenn sie also auf die Haut aufgetragen wird, stimuliert sie auch die natürliche Reparatur der Haut und ist dafür bekannt, dass sie feine Linien und Falten, die sich aufgrund des Alterns bilden, reduziert. Es spendet Feuchtigkeit und pflegt die Haut. Es wird in Formulierungen von Augenkonturen, Feuchtigkeitscremes und anderen Hautpflegeprodukten verwendet.

Hinweis: Die hier enthaltenen Informationen sind in ihrer Verwendung und ihrem Umfang begrenzt. Siehe Bedingungen und Konditionen der Website.

Settings