PALMITOYL-PENTAPEPTID-4

INCI: Palmitoyl pentapeptide-4

Was ist Palmitoyl pentapeptide-4 oder Palmitoyl-pentapeptid-4?

Palmitoyl Pentapeptide-4 ist eine Kombination aus fünf Aminosäuren und Palmitinsäure. Peptide bilden den Grundbaustoff von Proteinen. Es kann als Durchbruch angesehen werden, wenn es um die Verbesserung des Hautbildes geht, ohne die Haut in irgendeiner Weise zu schädigen oder zu reizen. Palmitoyl Pentapeptide-4 ist ein Teil der Matrikine, die Botenstoffe sind, die die Zellproliferation und die Erneuerung der Zellmatrix regulieren. Es wurde zuerst von der Gesellschaft Sederma SA und Proctor & Gamble entwickelt. Es ist auch unter dem Namen Matrixyl bekannt.

Einsatz und Nutzen:

Palmitoyl Pentapeptide-4, wenn es in irgendeinem Produkt verwendet wird, dringt tief in die Haut ein und wird mit natürlichen Peptiden vermischt. Normalerweise, wenn wir altern, können wir einen Mangel an einigen der anderen Aminosäuren haben. Dies kann zu einer fehlerhaften oder verzögerten Bildung der natürlichen Matrix der Haut führen. Wenn Peptide äußerlich angewendet werden, signalisieren sie die Produktion von Kollagenmolekülen. Mehr Kollagenproduktion, mehr Bildung von neueren Zellen, als Folge davon, reduzierte Falten- und Fältchenbildung auf der Haut. Oft haben wir eine vorzeitig gealterte Haut aufgrund von Schäden, die durch die Exposition gegenüber schädlicher UV-Strahlung verursacht werden. Bei regelmäßiger Anwendung pflegt Palmitoyl Pentapeptide-4 die Haut und macht sie verjüngter und gesünder. Es ist jedoch ratsam, einen Hautpflegeexperten zu konsultieren, um herauszufinden, welche Peptide für Ihren Hauttyp geeignet sein könnten. Es wird in Formulierungen von Anti-Aging-Cremes, Gelen, Feuchtigkeitscremes und anderen Hautpflegeprodukten verwendet.

Hinweis: Die hier enthaltenen Informationen sind in ihrer Verwendung und ihrem Umfang begrenzt. Siehe Bedingungen und Konditionen der Website.

Settings