DIKALIUMGLYCYRRHIZAT

INCI: Dipotassium glycyrrhizate

Was ist Dipotassium glycyrrhizate oder was ist Dikaliumglycyrrhizat?

Dikaliumglycyrrhizinat, auch DPG genannt, ist ein Bestandteil, der aus Süßholzwurzelextrakt (Glycyrrhiza glabra) isoliert ist. Es ist das Dikaliumsalz von Glycyrrhizinsäure/Glycyrrhizin. Sie stammt aus Südasien und Südeuropa. Glycyrrhizin ist ein feines weißes Pulver, süß im Geschmack, tatsächlich 30-50 mal süßer als Zucker. Es ist wasserlöslich. In seiner Struktur weist es sowohl hydrophile als auch lipophile Gruppen auf. DPG quillt im Wasser zu einer gelartigen Struktur auf, diese Qualität ist vorteilhaft für die richtige Verteilung der Wirkstoffe innerhalb der Formulierung. Dadurch kann nach jeder Anwendung das gleichmäßige Ergebnis erzielt werden.

Nutzen:

Dipotassiumglycyrrhizat wird, wie bereits erwähnt, als Gelbildner verwendet, der einer kosmetisch ansprechenden Formulierung die richtige Struktur verleiht. Wieder einmal hat die DPG eine sperrige chemische Struktur mit vielen verschiedenen Ionen, die ausgetauscht werden müssen, und wie bereits erwähnt, hat sie sowohl wasser- als auch ölführende Teile in einem. Diese besondere Qualität macht es zu einem Tensid, das Wasser- und Ölteil so zusammenhält, dass sie in keiner Formulierung eine separate Schicht bilden. DPG ist aus Sicht der Hautpflege ein bewährtes entzündungshemmendes Mittel, es wirkt beruhigend auf gerötete oder gereizte Haut. Es hat eine Fähigkeit, Feuchtigkeit für die Haut zu speichern, und es wird angenommen, dass es den Hyaluronsäuregehalt bei topischer Anwendung nicht verringert. Diese beiden Effekte zusammen machen trockene und schuppige Haut, geben ihr ihre Geschmeidigkeit zurück und sehen wieder gesund aus. DPG wird in Hautpflege-, Haarpflege-, Sonnenschutz-, Make-up- und Aftershave-Produkten eingesetzt.

Settings