DIISOSTEARYLDIMERDILINOLEAT

INCI: Diisostearyl dimer dilinoleate

Was ist Diisostearyl dimer dilinoleate oder was ist Diisostearyldimerdilinoleat?

Diisostearyldimerdilinoleat gehört zu der Gruppe der Dialkyldimerdilinoleate, die speziell auf der Basis einer Reaktion zwischen Dilinoleinsäure und verschiedenen geradkettigen oder verzweigtkettigen Alkoholen gebildet wird. Hier reagieren Isostearylalkohol und Dilinoleinsäure zu Diisostearyldimerdilioleat. Nun ist Dilinoleinsäure, wie der Name schon sagt, zwei Moleküle der Linolsäure, die zu Dilinoleinsäure zusammengefügt sind. Außerdem ergibt ein unterschiedlicher Alkohol in Kombination eine Verbindung mit völlig unterschiedlicher und einzigartiger Qualität, einschließlich physikalischer Qualität, die von einer klaren Flüssigkeit bis hin zu wachsartigen Feststoffen reicht. Diisostearyldimerdilinoleat ist eine klare bis leicht trübe gelbe Flüssigkeit mit einem charakteristischen Geruch.

Nutzen:

Beim Auftragen auf die Haut hat es eine einzigartige Eigenschaft, die Feuchtigkeit langsam von der Hautoberfläche abzuführen und die Haut glatt aussehen zu lassen. Außerdem bildet es eine Barriere auf der Hautoberfläche und ein solcher Film schützt die Haut vor Umwelteinflüssen und bewahrt die bereits vorhandene Feuchtigkeit der Haut. Es bietet ein nicht fettiges, glattes, nicht klebriges und nicht fettiges Hautgefühl. In bestimmten Kosmetikprodukten wie Lippenstift oder Lipgloss verleiht das Diisostearyl-Dimerdilinoleat bei Verwendung einen guten Glanz auf der Hautoberfläche. Es wird in Hautpflegeprodukten, Haarpflegeprodukten, Augenfarben und Lippenfarbenkosmetik verwendet.

Settings