COCAMIDOPROPYLDIMETHYLAMIN

INCI: Cocamidopropyl dimethylamine

Was ist Cocamidopropyl dimethylamine oder was ist Cocamidopropyldimethylamin?

Cocamidopropyldimethylamin (CPAB) ist ein mildes, ein kationisches Tensid. Es entsteht durch eine Reaktion zwischen Fettsäure aus Kokosöl und 3-Dimethylaminopropylamin.

Nutzen:

Es hat die Güte von Kokosnuss (Laurinsäure), zusammen mit einer kationischen Tensideigenschaft. Es wirkt auch als Emulgator, der sowohl die Öl- als auch die Wasserphase stabilisiert. CPAB ist wasserlöslich und löst sich so in der Wasserphase des Systems auf. Aufgrund seiner spezifischen Art der ionischen Anwesenheit, die als Zwitterion bezeichnet wird, kann es als Antistatikum verwendet werden. Es verringert die Trockenheit auf Haar und Haut, indem es einen Film über die Oberfläche bildet und sie pflegt.  Das Schäumen ist ein hilfreicher Oberflächenprozess, bei dem es neben den Schaumstoffen auch den gesamten Schmutz und die Mikroben entfernt. Dieses ist das gute Schaummittel, deshalb wird es auch in Rinse-off-Produkten verwendet. Sie ist auf Etiketten von Rinse-off-Produkten, Shampoos, Conditionern, Lotionen, Cremes, Babyprodukten und Schaumbädern zu finden.

Settings