LOCUST BEAN 

INCI: Ceratonia siliqua gum / Ceratonia siliqua fruit extract

Was ist Ceratonia siliqua gum / Ceratonia siliqua fruit extract oder was ist Ceratonia siliqua gum / Ceratonia siliqua-Fruchtextrakt?

Johannisbrot wird aus der Frucht des Johannisbrotbaums gewonnen, sie ist im Mittelmeerraum heimisch. Die langen Schoten werden auf dem Baum angebaut, wenn sie getrocknet, geschüttelt und gleichzeitig gepresst werden, um die Samen zu trennen. Dann wird die Schale der Samen entfernt, um das Endosperm der Samen zu erhalten, das dann zu Johannisbrotkernmehl gemahlen wird. Chemisch gesehen handelt es sich um Galaktomannan, d.h. Einheiten von Galaktose und Mannose, die sich miteinander verbinden. Eine andere Art der Klassifizierung ist das hochmolekulare hydrokolloidale Polysaccharid. Johannisbrotkernmehl ist ein weißes bis gelb-weißes Pulver. In der Antike wurde das Johannisbrotkernmehl als Bindemittel oder Kleber in der Mumienbindung verwendet.

Nutzen:

Mit Wasser gemischt verdickt sich das Kaugummi erheblich. Es wird hauptsächlich als Verdickungsmittel in verschiedenen Produkten verwendet, da es die Eigenschaft hat, zu verdicken, aber nicht zu gelieren. Daher wird es in Feuchtigkeitscremes, Anti-Aging-Produkten, Make-up, Gesichtspuder, Masken, Atemerfrischern usw. verwendet. Es wird auch als Stabilisator verwendet; es kann das Volumen in jeder Formulierung erhöhen, gleichzeitig kann es das Produkt stabiler machen. Daher wird es in Hautpflegeprodukten, Haarpflegeprodukten und Sonnenschutzmitteln über LSF 15 verwendet.

Settings