Brauchen dunkelhäutige Menschen spezifische Produkte für die Hautpflege?

Brauchen dunkelhäutige Menschen spezifische Produkte für die Hautpflege?

Wie wir bereits wissen, ist jede Haut einzigartig und bedarf besonderer Pflege. Menschen mit schwarzer Haut haben oft bestimmte Eigenschaften in der Hautstruktur. Wenn wir diese Eigenschaften kennen, können sie uns helfen, die Pflege der Haut zu verbessern und die perfekte Kosmetik auszuwählen.

Weißt du, wie du deine Haut pflegst? Verpass‘ diesen Beitrag nicht!


Pflege für dunkle Haut

Die allgemeine Pflege der dunkle Haut ist gar nicht mal so anders, wie die, der helleren Haut, auch wenn es ein paar Nuancen gibt:

  • Reinigen Sie Ihre Haut mit neutralen Seifen, die für den pH-Wert der Haut geeignet sind.
  • Befeuchte dein Gesicht. Normalerweise ist farbige Haut fettiger, was jedoch nicht bedeutet, dass wir sie nicht befeuchten sollten. In der Tat ist eines der häufigsten Probleme die fehlende Feuchtigkeit, auf welche wir später noch zurückkommen.
  • Verwende Sonnenschutzmittel. Dunkelhäutige Menschen haben einen viel höheren natürlichen UV-Schutz aufgrund der großen Menge an Melanin (dem Pigment, das die Hautfarbe gibt), wodurch die Haut vor den Sonnenstrahlen geschützt wird. Dies bedeutet jedoch nicht, dass man kein Sonnenschutzmittel verwenden sollten.


Häufige Probleme bei dunkler Haut

 

Dehydrierte Haut

Die Hornhautschicht von dunkler Haut ist normalerweise dichter. Daher ist die Barrierefunktion weniger effektiv und trocknet leichter aus. Dies kann insbesondere im Winter zu Schuppen und grauem Erscheinungsbild führen. In der Tat ist dunklere Haut empfindlicher für extreme Klimabedingungen.


Um die Feuchtigkeit in fettigeren Hauttypen aufrechtzuerhalten, musst du auf ölhaltige Produkte verzichten und dich stattdessen für Inhaltsstoffe, wie Hyaluronsäure entscheiden, welches die Feuchtigkeitszufuhr unterstützt, ohne zu viel Fett hinzuzufügen.

 

Änderungen der Pigmentierung

Die Zellen, die Melanin produzieren, reagieren dazu stärker auf Entzündungen und bestimmte Arten von Hautverletzungen. Aus diesem Grund treten die Probleme der Depigmentierung oder Hyperpigmentierung häufiger auf, insbesondere in den Augenpartien und in den Mundwinkeln.


Schwangere können Melasma (dunkle Flecken auf Wangen, Stirn und Lippen) während der Schwangerschaftsmonate beobachten, die nach der Entbindung meistens wieder verschwinden.

 

Andere Probleme, die eine Depigmentierung der Haut verursachen, sind Hautverletzungen, die durch Akne oder Keloide verursacht werden.

 


Bei Veränderungen der Hautpigmentierung wird besonders
Vitamin C empfohlen, ein hervorragendes Antioxidans, das Hautflecken entfernt und einen leuchtenden Effekt bietet.

DER TIPP VON LESIELLE: Wenn du Flecken auf der Haut hast, vergiss nicht, bei deiner Behandlung einen Sonnenschutz zu verwenden.


Akne

Akne ist eines der häufigsten Probleme der dunklen Haut. Wenn dies der Fall ist, füge am besten Salicylsäure zu deiner Behandlung hin zu, da sie die Haut peelt, die Poren reinigt und neue Ausbrüche verhindert. Darüber hinaus hilft es Pigmentierungs- und Fleckenproblemen entgegenzuwirken, da sie den Ton der Haut vereinheitlichen.


Keloide

Keloide sind Hautläsionen, die durch ein übermäßiges Wachstum von Narben gebildet werden, als Folge von Verletzungen im Gesicht, wie Pickeln, Schnitten oder Kratzern.

DER TIPP VON LESIELLE: Wenn beim Rasieren eingewachsene Haare (oder Rasurbrand) entdeckst, pflege dein Gesicht mit peelenden Produkten, die Salicylsäure enthalten.

 

Kosmetische Behandlungen für dunkle Haut

Auf kosmetischer Ebene gibt es kein Produkt, welches ideal für alle Menschen geeignet ist, da einige zwar bestimmte Eigenschaften aufweisen, es aber auch besondere Unterschiede gibt.

Als nächstes geben wir dir eine Beispielkomposition für die Behandlung einer Person mit dunkler Haut, die alle oben genannten Merkmale und Probleme aufweist:

 

KOMBINATION FÜR DUNKLE HAUT

Basis für fettige Haut + Vitamin C + Retinol + Salicylsäure



Basis für fettige Haut: Speziell für fettige Haut, sorgt sie für die richtige Flüssigkeitszufuhr.

Wirkstoff Vitamin C: Gleicht den Hautton aus und hilft, Gesichtsunreinheiten zu reduzieren. Darüber hinaus ist es ein starkes Antioxidans, das das Altern verhindert.

Wirkstoff Hyaluronsäure: Für eine zusätzliche Feuchtigkeitszufuhr ohne zu viel Fett bei stark dehydrierter Haut zu geben.

Wirkstoff Retinol: Es ist das Anti-Aging schlechthin. Darüber hinaus ist eine seiner Eigenschaften, den Gesichtston zu auszugleichen.

Wirkstoff Salicylsäure: Hilft der Haut mit Akne und beseitigt die übermäßige Pigmentierung oberflächlicher Zellen. Es hilft dir auch nach der Rasur, indem es das Haar herausholt und Rasierbrand verhindert.

 

Eine Behandlung für jede Haut #AdaptiveSkincare

Posteado el 19.04.2019 por Trockene Haut, Normale Haut, Mischhaut, Fettige Haut, Allgemeine Behandlungen

Ähnliche Artikel

Fortgeschrittene Behandlung von empfindlicher Haut

Hast du eine sensible Haut und benötigst eine Kosmetik, welche genau zu dir passt? Wenn du eine sensible Haut hast...

Die beste Anti-Aging-Feuchtigkeitscreme für trockene Haut

Hast du trockene Haut und möchtest Falten und Ausdruckslinien reduzieren? Wenn du diese Frage bejahen solltest,...

Bestes feuchtigkeitsspendendes Anti-Aging für fettige Haut?

Obwohl wir beim Blick in den Spiegel glänzend aussehen, eine fettige Haut hat auch einige Vorteile. Einer davon ist,...

Pflege für empfindliche Mischhaut

Wie pflegt man eine empfindliche Mischhaut, wenn man einen fetten Teil und einen normalen oder trockenen Teil hat?...

Gibt es Unterschiede zwischen männlicher und weiblicher Kosmetik?

Wie oft haben wir im Fernsehen eine Werbung für Kosmetika für Männer und eine andere für Frauen gesehen, und hast du...

Woher weiß ich, ob ich reaktive oder empfindliche Haut habe?

Reaktive oder empfindliche Haut ist ein dermatologisches Problem, das einen großen Teil der Bevölkerung betrifft. Die...

Settings