MURUMURU-SAMENBUTTER

INCI: Astrocaryum murumuru seed butter

Was ist Astrocaryum murumuru seed butter oder was ist Astrocaryum murumuru Samenbutter?

Murumuru-Samenbutter wird aus einer Palme namens Astrocaryum murumuru gewonnen. Er ist in den Regenwäldern des Amazonas in Brasilien heimisch. Der Baum hat einen dicken Stamm und trägt nahrhafte, essbare Früchte. Der Baum, die Früchte und die Samenkerne sind von kommerzieller Bedeutung. Aus den Samen werden Fette und Öle gewonnen, die auch als Murumuru-Butter bekannt sind. Die Butter ist ein wachsartiger Feststoff, weiß bis gelblich und hat ein nussiges Aroma. Sie ist in Öl löslich und in Alkohol unlöslich.

Nutzen:

Die Samenbutter enthält Verbindungen wie Laurinsäure, Ölsäure und Myristinsäure. Diese Säuren machen sie zu einem natürlichen Feuchthaltemittel. Sie reduziert den Feuchtigkeitsverlust der Haut, hält sie in der Haut fest und hält sie feucht. Ölsäure hilft bei der Wiederherstellung der Elastizität und der Hautstruktur der Haut und reduziert Falten und Fältchen der Haut. Wenn die Butter auf die Haut aufgetragen wird, gibt sie ein nicht fettendes Gefühl. Da sie nicht komedogen ist, verstopft sie die Poren nicht und verhindert Infektionen wie Akne. Sie hat auch gute lindernde Eigenschaften. Beim Auftragen bildet sie eine Hautbarriere, die Mikroben und Schmutz nicht in tiefe Hautschichten eindringen lässt und die Haut vor Infektionen schützt. Es enthält auch Omega-Fettsäuren, die bei der Behandlung von Haaren eine wichtige Rolle spielen. Es trägt dazu bei, das Haar gesund zu machen, das Austrocknen und Kräuseln des Haares zu reduzieren. Es macht das Haar länger, weicher und glänzender. Die Samenbutter wird in Formulierungen vieler kosmetischer Produkte wie Cremes, Lotionen, Haarpflegeprodukten, Lippenbalsam, Körperbutter und Sonnenschutzprodukten verwendet.

Settings