KOKAMID DEA UND MEA

INCI: Cocamide DEA & MEA

Was ist Cocamide DEA & MEA oder was ist Kokamid DEA & MEA?

Kokamid DEA & MEA sind Cocamide Diethanolamin (C-DEA) bzw. Cocamide Monoethanolamin (C-MEA). Sie werden, wie der Name schon sagt, aus Fettsäuren des Kokosöls gewonnen und mit diesen Aminen behandelt, um das Endprodukt zu erhalten. C-DEA kommt als klare Flüssigkeit, während C-MEA als wachsartige, weiße Flocken erhältlich ist.

Nutzen:

Sie werden als Verdickungs- und Schaummittel in der Kosmetik und hygienegerechten Formulierung eingesetzt. Sie töten oder verzögern keine Organismen, aber sie helfen bei der Herstellung von Schaumstoffen, die helfen, Schmutz auf die Oberfläche zu bringen und dann abzuwaschen. Laut FDA10% ist Cocamide DEA sicher in allen Produkten zu verwenden. Außerdem kann es innerhalb von Produkten interagieren, um Nitrosamine zu bilden. Daher sollten nach Ansicht des CIR-Expertengremiums Nitrosatierungsmittel nicht mit den C-DEA-haltigen Produkten vermischt werden, und es kann sicher als Abspülmittel in einer Konzentration von weniger als oder gleich 10 % verwendet werden. Es wird jedoch erfolgreich als Emulgator und Viskositätsverstärker in jeder Formulierung eingesetzt. Es gibt die gewünschte Dicke des Produkts. Es wird in Produkten verwendet, die mit dem Bad in Verbindung stehen, Lotionen, Cremes und Gelen.

Settings