Natriumbenzoat

INCI: sodium benzoate

Was ist sodium benzoate oder was ist Natriumbenzoat?

Das Natriumsalz der Benzoesäure. Ein gängiges Konservierungsmittel, das in der Hautpflege und Kosmetik verwendet wird.
Natriumbenzoat und Benzoesäure sind von Natur aus in vielen Lebensmitteln wie Preiselbeeren, Pflaumen, Zimt, Äpfeln, Milch, Käse und Joghurt enthalten.
Es ist ein weißer kristalliner Feststoff, der sich leicht in Wasser auflösen kann, um eine transparente Flüssigkeit zu bilden.

Nutzen:

Als Konservierungsmittel ist es in der Lage, das Wachstum von Bakterien und Pilzen in kosmetischen Produkten zu verhindern. Der Mikroorganismus absorbiert Benzoesäure, wodurch der ph-Wert sinkt und die enzymatische Funktion abnimmt, was die Reproduktionsfähigkeit des Organismus hemmt.
Natriumbenzoat gilt als sicher für die Verwendung in Kosmetika, obwohl es in Kombination mit Vitamin C in einer Formulierung eine chemische Reaktion auslöst, die zur Bildung von Benzol führt. Benzol ist ein bekanntes Karzinogen; es gibt jedoch Möglichkeiten, ein Produkt zu formulieren, bei dem beide Bestandteile diese chemische Reaktion verhindern. Dies könnte die Verwendung von Natriumbenzoat in einer niedrigen Konzentration und von Vitamin C in einer sehr hohen Konzentration sein, da Vitamin als Radikalfänger fungiert, anstatt mit Natriumbenzoat zu reagieren.
Eine weitere Sorge ist, dass Natriumbenzoat die Zellen schädigt, indem es die Produktion von freien Radikalen erhöht. Freie Radikale sind sehr instabil und schädigen die Zellmembranen, die DNA und die Proteine.

Settings