PROLINE

INCI: Proline.

Was ist Proline?

Prolin ist eine aliphatische Aminosäure. Sie ist eine nicht-essentielle Aminosäure, da der Körper sie aus anderen Aminosäuren wie L-Glutamat synthetisiert. Sie besteht aus einer Alpha-Amino- und einer Alpha-Carboxylgruppe mit einer Pyrrolidonseitenkette. Es wurde erstmals im Jahr 1900 von Richard Willstatter isoliert. 

Einsatz und Nutzen:

Prolin dient als Haut- und Haarkonditionierungsmittel in kosmetischen Produkten. Als Hautpflegemittel bildet es einen Schutzfilm auf der Hautoberfläche und lässt sie glatt und weich erscheinen. Es verhindert den Feuchtigkeitsverlust der Haut und befeuchtet sie. Es pflegt die Haut und hält sie hydratisiert. Es wird auch wegen seiner Anti-Aging-Eigenschaften verwendet. Mit zunehmendem Alter und aufgrund von Umwelteinflüssen verliert die Haut ihre Elastizität und Festigkeit. Außerdem gehen mit zunehmendem Alter unsere Vorräte an wichtigen Aminosäuren und Vitaminen zur Neige. Daher ist es wichtig, sie topisch aufzutragen. All diese Faktoren führen zur Bildung von feinen Linien und Fältchen auf der Haut. Forschungen haben gezeigt, dass die Elastizität der Haut durch Aminosäuren reguliert wird. Prolin stimuliert die Produktion von Kollagen und Elastin in der Haut. Prolin ist sehr wichtig für die Haut, da es ein notwendiges Substrat für die Kollagensynthese ist. Die Verwendung von Prolin und seinen Derivaten reduziert nachweislich Falten und feine Linien und repariert auch geschädigtes Haar. Es wird in Formulierungen von Baby- und Badeprodukten, Reinigungsmitteln und anderen Haut- und Haarpflegeprodukten verwendet.

Hinweis: Die hier enthaltenen Informationen sind in ihrer Verwendung und ihrem Umfang begrenzt. Siehe Bedingungen und Konditionen der Website.

Settings