KALIUMMYRISTAT

INCI: Potassium myristate.

Was ist Kaliummyristat?

Kaliummyristat ist ein Kaliumsalz der Myristinsäure. Myristinsäure, auch bekannt als Tetradecansäure, kommt natürlich in pflanzlichen und tierischen Fetten und Ölen wie Palmöl, Kokosnussöl und Muskatnussöl vor.

Einsatz und Nutzen:

Kaliummyristat wird als Tensid und Emulgator in kosmetischen Produkten verwendet. Als Tensid senkt es die Oberflächenspannung zwischen zwei Produktkomponenten wie zwei Flüssigkeiten oder einer Flüssigkeit und einem Feststoff. Es enthält ein hydrophiles und ein hydrophobes Ende. Es zieht Schmutz, Öl und andere Verunreinigungen, die sich auf der Hautoberfläche angesammelt haben, an und kann dann leicht mit Wasser abgewaschen werden. Auf diese Weise reinigt es die Oberfläche der Haut oder der Haare. Außerdem sind bestimmte feste Pulver recht fein und es ist äußerst schwierig, sie zu befeuchten und in einer Formulierung zu mischen. Wenn also ein Tensid in einer Formulierung verwendet wird, verringert es die Oberflächenspannung zwischen Pulver und Lösungsmittel und trägt dazu bei, dass sie sich schnell vermischen. Als Emulgator verleiht es dem Produkt Stabilität. Das Produkt mit öl- und wasserbasierten Komponenten wird in seine Bestandteile zerlegt. Der Emulgator stabilisiert das Produkt, verhindert die Trennung der Komponenten und ermöglicht eine gleichmäßige Verteilung der Produktkomponenten bei der Anwendung. Er wird bei der Formulierung von Reinigungsprodukten, Badezusätzen und anderen Haut- und Haarpflegeprodukten verwendet.

Hinweis: Die hier enthaltenen Informationen sind in ihrer Verwendung und ihrem Umfang begrenzt. Siehe Bedingungen und Konditionen der Website.

Settings