PHENYLTRIMETHICON

INCI: Phenyl trimethicone

Was ist Phenyl trimethicone oder Phenyltrimethicon?

Phenyltrimethicone ist eine Verbindung auf Silikonbasis, die auch Polyphenylmethylsiloxan genannt wird. Polysiloxan ist oft ein Derivat von Siliziumdioxid, das nichts anderes ist, als das natürliche Vorkommen von Siliziumdioxid oder Quarz/Opal und in der Erdkruste zu finden ist. Es ist weiß, Silikonflüssigkeit in physikalischer Erscheinung.

Einsatz und Nutzen:

Phenyltrimethicone wird, ähnlich wie andere Polysiloxane, als Konditionierungsmittel für Haut und Haar verwendet. Silikone sind dafür bekannt, dass sich das Produkt leicht auf der Hautoberfläche verteilt und einen unsichtbaren Schutzfilm auf der Haut bildet. Dieser Film lässt die Feuchtigkeit in der Haut zurück, während andere Atome wie Stickstoff oder Sauerstoff durchdringen können. So ist es besonders hilfreich für trockene Haut, da die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und gepflegt bleibt. Der Schutzfilm hält auch Reizstoffe fern, so dass Rötungen, Irritationen und Entzündungen der Haut deutlich reduziert werden. Außerdem wirkt es als Antischaummittel. Das ist sehr wichtig, denn wenn das Produkt beim Transport von Ort zu Ort geschüttelt wird, kann sich Schaum bilden und diese eingeschlossene Luft kann die Stabilität des Produkts beeinträchtigen. Wenn also Phenyltrimethicon verwendet wird, hemmt es die Bildung von Schaum im Produkt, während es geschüttelt wird. Es wird in Formulierungen von Shampoos, Conditionern, Cremes, Lotionen, Feuchtigkeitscremes und anderen Körperpflegeprodukten verwendet.

Hinweis: Die hier enthaltenen Informationen sind in ihrer Verwendung und ihrem Umfang begrenzt. Siehe Bedingungen und Konditionen der Website.

Settings