PEG/PPG-18/18 DIMETHICONE

INCI: PEG/PPG-18/18 Dimethicone

Was ist PEG/PPG-18/18 Dimethicone?

PEG/PPG-18/18 Dimethicone ist eine Art von Silikonpolymer, das aus Dimethicone und Polyethylenglycol und Polypropylenglycol hergestellt wird. Diese Verbindungen werden synthetisch hergestellt und seit den 1950er Jahren kommerziell in kosmetischen Produkten eingesetzt. Die Zahl 18/18 kennzeichnet die Moleküle von PEG bzw. PPG. Es ist als klare bis leicht gelblich-bernsteinfarbene Flüssigkeit mit geringem Geruch erhältlich. 

Einsatz und Nutzen:

PEG/PPG-18/18Dimethicone besteht aus Silikon und einer wasserlöslichen Komponente, die als Co-Emulgator fungiert. Da Dimethicon ein Silikonpolymer ist, ist es öllöslich, während PEG/PPG wasserlöslich sind, passt die Kombination am besten, wenn es als Emulgator verwendet wird.  Wenn alle drei unterschiedlichen Polymere mit ihren individuellen Eigenschaften zu Copolymeren verarbeitet werden, erhöhen sich die Vorteile um ein Vielfaches.  Silikone verleihen dem Produkt eine gute Verteilbarkeit, ein glatt-seidiges Gefühl und Stabilität.  Es wird in flüssigen Foundations verwendet, wobei eine Emulsion aus Wasser in Silikon dispergiert wird. PEG und PPG haben gute Hydratationseigenschaften, außerdem verleihen sie dem Produkt Viskosität. Silikon verleiht dem Produkt nicht nur Stabilität mit der hervorragenden Verteilbarkeit, sondern auch gleichmäßige filmbildende Eigenschaften. Das Copolymer bildet beim Auftragen auf die Haut einen Film auf der Hautoberfläche, der semipermeabel für Wasser ist und den Wasserverlust reduziert. Diese Eigenschaft ist nützlich bei trockener und empfindlicher Haut. Außerdem schützt es die Haut vor schädlichen Substanzen, Bakterien und Reizstoffen. Es wird in Formulierungen von Conditionern, Shampoos, Haarsprays, Make-up und anderen Hautpflegeprodukten verwendet.

Hinweis: Die hier enthaltenen Informationen sind in ihrer Verwendung und ihrem Umfang begrenzt. Siehe Bedingungen und Konditionen der Website.

Settings