Linolensäure

INCI: Linolenic acid

Was ist Linolenic acid oder was ist Linolensäure?

Linolensäure ist eine Omega-3-Fettsäure. Sie ist auch als ALA-Alpha-Linolensäure bekannt. Sie ist eine essentielle Fettsäure, d.h. wir können sie in unserem Körper nicht synthetisieren, sondern müssen sie sich erst beschaffen, um sie im Stoffwechselprozess zu verwenden. Sie ist in verschiedenen Pflanzenölen, Fischöl etc. enthalten. Sie ist erwiesenermaßen essentiell für eine gesunde Hautfunktion. Es ist eine farblose Flüssigkeit, die in Wasser unlöslich ist.

Nutzen:

Als essentielle Fettsäure konditioniert sie bei der Verwendung in allen Produkten die Haut, d.h. sie bildet einen Film auf der Oberfläche der Haut/Haare und lässt keine Feuchtigkeit verdunsten. Sie bildet einen Schutzfilm auf der Hautoberfläche. Sie kann auch als Weichmacher verwendet werden; sie hilft der Haut, feucht zu bleiben. Es kann bei trockener Haut vorteilhaft sein. Wenn es in einer beliebigen Formulierung verwendet wird, hilft es, die statische Aufladung zu bewältigen, da die statische Aufladung die Formulierung manchmal destabilisieren kann. In Haarpflegemitteln kann es nützlich sein, da es die statische Aufladung der Haare beruhigen kann und hilft, sie zu entwirren. Einigen Studien zufolge kann ALA zusammen mit anderen Fettsäuren, die in Fischöl enthalten sind, die Haut schneller heilen. Es kann in den Stoffwechselprozess der Haut integriert werden und der Haut helfen, Defekte zu beseitigen, die sonst zu stumpfer, schlaffer oder hyperpigmentierter Haut führen können. Es kann Wunden schneller heilen und die Haut normal erscheinen lassen. Sie kann in der Hautpflege, der Haarpflege, in Sonnenschutzmitteln, in Cremes und Lotionen und in der dekorativen Kosmetik eingesetzt werden.

Settings