Isononylisononanoat

INCI: Isononyl isononanoate

Was ist Isononyl isononanoate oder was ist Isononylisononanoat?

Isononylisononanoat ist einer der Bestandteile der Nonanoate - Ester der Nonansäure. Nonansäure kommt von Natur aus in Öl der Pelargoniumpflanze vor. Allgemein bekannt als Geranien, blühende Pflanzen, die in tropischen Regionen der Welt, insbesondere in Südafrika, vorkommen. Isononylisononanoat kann jedoch durch Veresterungsreaktion zwischen Isononylalkohol und Isononansäure synthetisch hergestellt werden. Es hat eine besondere Eigenschaft des niedrigen Gefrierpunktes. Es ist auch, ähnlich wie andere Ester, niedrig in der Viskosität und guter Verteilbarkeit. Es ist auch mit vielen anderen Ölen, Silikonen und Estern kompatibel.

Nutzen:

Es ist besonders nützlich als Texturverstärker, d.h. wenn dieser Bestandteil in einem Produkt enthalten ist, kann es zu einer Streichfähigkeit kommen, die dennoch trocken und griffig ist. Es bietet einen samtigen Griff. Es verstopft zwar auch nicht die Poren, wie andere flüchtige Silicone, kann aber erfolgreich in Aerosolen eingesetzt werden. In Kosmetikprodukten trägt es dazu bei, das Produkt gleichmäßiger und glatter zu machen und Risse zu vermeiden. Diese weichmacherähnliche Eigenschaft ist besonders hilfreich bei Nagellacken, Shampoos und Glanzgläsern. Es ist hauptsächlich ein Weichmacher und ein Mittel zur Haut- und Haarpflege. Es bildet einen Schutzfilm auf der Haut- oder Haaroberfläche und verhindert, dass Feuchtigkeit in die Luft gelangt. Auf diese Weise kann es auch dem trockenen Haar und der Haut genügend Feuchtigkeit zuführen. Außerdem verleiht es zusätzlichen Glanz, Glanz und Rutschfestigkeit zwischen den Haaren und lässt das Haar entwirrt bleiben. Es wird in der Hautpflege, in Haarpflegeprodukten und auch in Make-up-Produkten eingesetzt.

Settings