Isoleucin

INCI: Isoleucine

Was ist Isoleucine oder was ist Isoleucin?

Isoleucin ist eine der acht essentiellen Aminosäuren, die im menschlichen Körper nicht synthetisiert werden können und man muss sie von außen beziehen, um sie dem Körper zur Verfügung zu stellen. Sie werden hauptsächlich durch Fermentation gewonnen, die dann aus Bakterien isoliert und getrennt und kristallisiert wird, um Isoleucin zu erhalten. Es wird als weißes, kristallines Pulver geliefert.

Nutzen:

Aminosäuren haben sowohl Amino- als auch Alkoholgruppen, die mit demselben Kohlenstoff verbunden sind, was ihr eine einzigartige chemische Instabilität nur für ein Wasserstoffatom verleiht. Aufgrund dieses besonderen Status kann es als Antistatikum eingesetzt werden. Sie hat die Fähigkeit, eine gewisse Ladung in ihre Struktur aufzunehmen. Die elektrostatische Aufladung ist ein großes Problem bei Haaren, da sie dazu neigen, dadurch wegzufliegen. Das kann zu Verwirrung und Haarrissen führen. Wenn ein aminosäurehaltiges Produkt in einem Shampoo oder Conditioner verwendet wird, kann es das Haar frei von statischer Aufladung halten und das Haar kann besser verwaltet werden. Außerdem sind Aminosäuren auf die eine oder andere Weise mit dem Stoffwechsel der Haut innerhalb des Stratum corneum verbunden. Und mit zunehmendem Alter wird diese Aminosäure weniger verfügbar für die Pflege von Haut oder Haar. Wenn wir es also topisch anwenden, wird es für Haut und Haar leicht verfügbar und bringt so positive strukturelle Veränderungen in Haar und Haut mit sich. Sie werden auch als Haut- oder Haarspüler in vielen Produkten wie Hautpflegecremes und -lotionen, Make-up-Produkten, Haarpflegeprodukten verwendet.

Settings