Glycerin

INCI: Glycerin

Was ist Glycerin?

Glycerin, besser bekannt als Glycerin, ist mehrwertiger Alkohol oder eine Zuckeralkoholgruppe. Es ist eine farblose, geruchlose, viskose Flüssigkeit. Natürlich kommt es in tierischen und pflanzlichen Fetten und Ölen vor, aber die synthetische Sorte ist in allen Aspekten der Natur sehr ähnlich. Es wird aus Propylen- oder Kohlenhydratmaterialien synthetisiert. 

Nutzen:

Glycerin ist in der Natur feuchtigkeitsspendend, es zieht Wassermoleküle zu sich selbst. Diese Eigenschaft ist besonders nützlich, da sie die Haut nicht austrocknen lässt. Es bildet beim Auftragen einen Film und verhindert, dass Feuchtigkeit austritt. So wird die Haut oder das Haar gut befeuchtet. Gut durchfeuchtete Haut ist selbstschützend vor Umweltstress und Reizen. So kann Glycerin als Haut- und Haarspülung sowie als Schutzmittel wirken. Mit dem Aspekt der Formulierung wird es verwendet, um wasserunlösliche Materialien zu lösen, die in die Wasserphase integriert werden müssen, so dass die Inhaltsstoffe leicht gemischt werden können. Es wird verwendet, um die Viskosität eines beliebigen Produkts zu verringern. Es wird in der Hautpflege, Haarpflegeprodukten, Seifen und Farbkosmetik verwendet. 

Settings